Link verschicken   Drucken
 

Medienkonzept

Schon in der Grundschule ist das Lernen mit „Neuen Medien“, also rechnergestützte Veröffentlichungen wie Computerprogramme und dem Internet mit allen damit verbundenen Informationen, ein wichtiger Punkt der pädagogischen Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler.

 

Die Bildungsstandards des Landes Brandenburg sind hierfür die Grundlage.

 

Ausstattung

Seit Januar 2001 konnte ein im Rahmen der m.a.u.s. – Initiative ausgestatteter Computerraum mit 15 Schülerarbeitsplätzen und einem Lehrerarbeitsplatz, jeweils mit Internet- und Intranet- Anschluss und 17“-Monitoren, genutzt werden. Im Dezember 2012 wurde diese Ausstattung erneuert. Server (Sommer 2008 neu) und Router befinden sich in einem Extraraum.

 

Zur weiteren Ausstattung des Computerraumes gehören ein mit allen Computern verbundenes Combigerät (Drucker, Scanner und Kopierer)

 

Außerdem erhielt jede Etage eine fahrbare Medieninsel mit Computer, 17“- Monitor und Farbtintenstrahldrucker. Weiterhin verfügen die meisten Klassenräume über einen Internetanschluss.

 

Durch die Auflösung der Grundschule Niederfinow (Schulträger war das Amt Britz – Chorin) im Jahr 2007 sowie durch Elternspenden und Spenden des Fördervereins unserer Schule konnte jeder Klassenraum mit einem Computer ausgestattet werden.

 

Die Lehrerinnen und Lehrer haben im Lehrerzimmer die Möglichkeit, am Computer zu arbeiten.

 

Im Dezember 2008 wurden zur mobilen Nutzung ein Laptop und ein Beamer angeschafft.

 

Im November 2015 wurden die Klassenräume der Klassen 4 bis 6 sowie der Fachraum für Naturwissenschaften mit elektronischen Whiteboards ausgestattet.

 

Software

Die Computer im Fachraum arbeiten mit dem Betriebssystem Windows 7, die meisten in den Klassenräumen mit Windows 2000. Mit Windows XP sind die vom Förderverein gespendeten Computer ausgestattet. Des weiteren stehen für die Arbeit mit den „Neuen Medien“ Microsoft Office sowie verschiedene Lernprogramme wie zum Beispiel „Lernwerkstatt 6“, „Alfons“ für Deutsch und Mathematik der Klassenstufen 1 – 6 und Englisch Klasse 5 und 6 und weitere Lernsoftware für den Deutsch- und Mathematikunterricht sowie spezielle Programme für die sonderpädagogische Förderung zur Verfügung.

 

Den größten Teil der Lernprogramme erhielten wir ebenfalls nach der Auflösung der Grundschule Niederfinow. Die Anschaffung weiterer Lernsoftware ist geplant.

 

An den elektronischen Whitebards wird uner anderem mit dem Programm "ActiveInspire" gearbeitet.

 

Medienkompetenz der Lehrerinnen und Lehrer

Alle Kollegen nahmen an der Ausbildung im Rahmen der m.a.u.s. – Initiative teil. Zur Unterrichtsvorbereitung nutzen einige Lehrerinnen und Lehrer den Computer und das Internet.  Bei technischen und inhaltlichen Problemen unterstützt der PONK im Rahmen seiner Möglichkeiten die Kollegen. Des Weiteren erfolgt ein Austausch von Erfahrungen und Materialien sowie gegenseitige Hilfe.

Zur optimalen Nutzung der elektronischen Weitboards nehmen alle Lehrerinnen und Lehrer der Schule an speziellen Fortbildungen teil.

 

Lernen und Lehren mit „Neuen Medien“

Viele Schülerinnen und Schüler nutzen bei Vorhandensein den Computer und gegebenenfalls das Internet nur zum Spielen und Chatten.

 

Deshalb ist es Ziel der pädagogischen Bildung und Erziehung den Computer auch zum Lernen und zur Recherche im Internet im schulischen Bereich einzusetzen.

 

Weiterhin sollen die Schülerinnen und Schüler sensibilisiert werden, kritisch mit Informationen und Angeboten aus dem Internet umzugehen.

 

Die Nutzung vorhandener Lernprogramme hat im Unterricht aller Klassenstufen, vor allem zur individuellen Differenzierung und Förderung, eine große Bedeutung. Außerdem nutzen viele Kolleginnen und Kollegen das Internet zur Beschaffung von Informationen für den Unterricht.

 

Konkrete Unterrichtsinhalte

Entsprechend den Rahmenlehrplänen werden die „Neuen Medien“ in den einzelnen Fächern eingesetzt und genutzt.

 

Klasse 1/2

  • Computer und Peripheriegeräte benennen und bedienen

  • Programme starten und beenden

  • Mithilfe der Maus gezielte Aktionen auslösen

  • Ausgewählte Schaltflächen nutzen

  • Tastatur nutzen

  • Textformatierungen durchführen

  • Suchhilfen für digitale Medien nutzen und ausgewählte Suchstrategien anwenden

  • Informationen nach vorgegebenen Kriterien auswählen und verarbeiten

  • Online-Diagnose (ILEA) in Mathematik und Deutsch für Klasse 2

 

Klasse 3/4

  • Browser starten und beenden

  • Webadressen eingeben sowie Links nutzen

  • ausgewählte Browserschaltflächen verwenden

  • in einem Hypertext navigieren

  • themenorientiert nach Informationen suchen

  • in Suchmaschinen recherchieren

  • Suchstrategien an den Ergebnissen vergleichen

  • Zeichenwerkzeuge zur Erstellung eigener Bilder nutzen

  • Bild öffnen, kopieren, speichern

  • Bild in einem Text kopieren, einfügen und bearbeiten

  • Online-Diagnose (ILEA) in Mathematik und Deutsch

 

Klasse 5/6

  • Sachverhalte medial präsentieren

  • geeignete Medien zur Informationssuche selbstständig wählen

  • Nutzung von Rechtschreibhilfen und Rechtschreibprogrammen am Computer
  • Informationen aus multimedialen Programmen entnehmen

  • erste Schritte in der Tabellenkalkulation (für leistungsstärkere Schüler)

  • Kommunizieren im Internet durch e-mails

  • Online-Diagnose (ILEA) in Mathematik und Deutsch